Förderverein

Der Förderverein Volksschule Hallbergmoos e.V.

Der Förderverein unserer Schule wurde 2007 gegründet und unterstützt die Schule bei vielfältigen Projekten und sozialen Hilfsmaßnahmen. Das neueste Förderprojekt ist das MINT-Projekt "LEGO-Education WeDo 2.0". Es werden naturwissenschaftliche, biologische und technische Themen des aktuellen Lehrplans lebendig und für jeden leicht zu begreifen. Besonders spannend wird es, wenn die Schüler/innen die selbst gebauten Modelle mit einer einfachen Programmiersprache zum Leben erwecken. Dabei erlernen sie die elementare Logik des Programmierens und werden animiert, Probleme zu erkennen und kreative Lösungen zu entwickeln.

Zusammen mit dem Sponsoring der Firma SAP Hallbergmoos konnten die Lego-Grundbaukästen sowie Tablets für die Kinder für mehrere tausend Euro angeschafft werden.

Der Förderverein lebt von den Mitgliedsbeiträgen seiner Mitglieder. Werden Sie daher Mitglied in diesem Verein!

Hier kommen Sie zur Homepage des Fördervereins:

Förderverein Volksschule Hallbergmoos e.V.

Mitgliedsantrag zum Download:

mitgliedsantrag_foevvs_112014.pdf

foto_foerderverein.jpg

von links nach rechts: Anika Hewelt, Jeannine Dressel, Diana Kreppold, Michaela Friedl, Andrea Holzmann, Manuela Förg, Conny Hartshauser. Nicht auf dem Bild: Angelika von Santvliet

Wie allen Institutionen, Organisationen und Vereinen waren leider auch dem Förderverein der Grund- und Mittelschule Hallbergmoos im Jahr der Corona-Pandemie die Hände gebunden und geplante Projekte konnten nicht in die Tat umgesetzt werden. Nun aber darf die Arbeit unter Einhaltung der üblichen Vorschriften und Regeln wieder aufgenommen werden und der bereits im Januar diesen Jahres neu gewählte Vorstand möchte sich gerne vorstellen: Beisitzer: Andrea Holzmann, Conny Hartshauser, Angelika von Santvliet und Anika Hewelt Schriftführerin: Jeannine Dressel Kasse: Manuela Förg

  1. Vorstand: Michaela Friedl
  2. Vorstand: Diana Kreppold

Das größte Projekt des Fördervereins wäre dieses Jahr die Unterstützung der Lehrkräfte der Grundschule bei der Einführung der vormals mit Hilfe des Vereins angeschafften Lego-Robotik Software gewesen. Dazu wurde eigens ein Student verpflichtet, der Kurse an der Grundschule angeboten hätte. Das Thema wird jetzt in den kommenden Wochen wieder aufgegriffen und in Zusammenarbeit mit der Schulleitung überlegt, wie man es schnellstmöglich umsetzen kann.

Des Weiteren wäre ein Stand mit Bauernhof-Bio-Eis auf der leider ausgefallenen 30 Jahr Feier der Grundschule geplant gewesen. Die angedachten Ausflüge für die Vereinsmitglieder und deren Familien nach Schloss Nymphenburg, zu einer Stadtführung nach Freising, ins Planetarium nach Garching und zu einer Bauernhofführung stehen für das kommende Jahr auf dem Programm.

Ebenfalls wird sich der Förderverein u.a. zwei weiteren Projekten im neuen Schuljahr annehmen: dem Thema Verkehrssicherheit zum einen und dem Thema „Steinschlange“ zum anderen.

Bezüglich des Themas Verkehrssicherheit bittet der Vorstand des Fördervereins um Mitteilungen von Eltern, Kindern, Bürgern, was in Hinblick auf einen sicheren Schulweg in unserem Ort nach deren Meinung zu verbessern wäre. Diese Hinweise werden gesammelt und dann an die offiziellen Stellen weitergegeben, so dass eventuelle Gefahrenzonen für die Hallbergmooser Kinder auf dem Schulweg beseitigt werden können. E-Mails hierzu dürfen gerne bis zum 1. Dezember 2020 an (mailto:info@foerderverein-schule-hbm.de) gesendet werden.

Was das Thema "Steinschlange" angeht, plant der Förderverein sowohl eine Überraschung für die Kinder der Grundschule, als auch für die Grundschule selbst. Dazu werden bemalte Steine benötigt. Deshalb startet der Vorstand hier den Aufruf, gerne bereits bemalte Steine aus der Lockdown-Zeit oder auch neu gestaltete Steine an der Grundschule abzugeben. Hierzu wird in der Woche nach den Herbstferien eine Kiste vor der Grundschule bereit stehen. Die verbliebenen Steine der Steinschlange im Goldachpark können auch gerne eingesammelt und abgegeben werden. Weitere Details werden noch nicht verraten! Wenn jemand den Förderverein unterstützen möchte oder Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann dieser sich gerne auf der Homepage genauer informieren. Der Förderverein freut sich über zahlreiche Teilnahme an den Projekten und auf ein neues, gesundes und positives Schuljahr 2020/2021!