21. und 22. Dezember - unterrichtsfreie Tage

Ferienverlängerung für die Schüler/innen um zwei Tage

Sie finden hier ein Informationsschreiben des Kultusministeriums bezüglich der beschlossenen Verlängerung der unterrichtsfreien Zeit vor Weihnachten:

anlage1_informationsblatt.pdf

Bitte beachten Sie auch die Ausführungen zur Notbetreuung der Jahrgangsstufen 1 bis 6. Ganz am Schluss des Schreibens weist das Kultusministerium ausdrücklich darauf hin, dass die Notbetreuung wirklich nur in absoluten Betreuungsnotlagen beantragt werden sollte, da der Sinn dieser beiden unterrichtsfreien Tage ja in erster Linie die bestmögliche Vermeidung von Kontakten vor Weihnachten ist.

Die Beantragung der Notbetreuung (keine unterrichtlichen Inhalte) entsprechend der Zeit des stundenplanmäßigen Vormittags-Unterrichts dieser beiden Tage erfolgt an der GS/MS Hallbergmoos per Mailanfrage an die Adresse grundschule@hallbergmoos.org.

Die notwendigen schriftlichen Unterlagen und nähere Informationen zur Beantragung werden Ihnen digital zugesandt.

Die Mailanfragen müssen bitte bis spätestens Donnerstag, 10. Dezember an der Schule eingegangen sein.